Textversion

Sie sind hier:

Pferde & Ponys

Schafe und Ziegen

Schweine

Rinder

Alpakas & Lamas

Suchen nach:

Einkaufen:

Merkzettel anzeigen

Warenkorb anzeigen

Zur Kasse gehen

Mein Konto

Allgemein:

Startseite

Bezahlung

Versand

Kontakt

Impressum

Trusted Shop Gütesiegel

AGB

Widerrufsrecht

Datenschutz

Hilfe

Sitemap

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Futterergänzungsmittel

Verm-X Kräuterpulver zur Kontrolle innerer Parasiten bei Pferden

Das Verm-X Pulver besteht aus den getrockneten und zerkleinerten Verm-X Kräutern.
Verm-X ist ein Ergänzungsfuttermittel.

In der Verm-X Rezeptur sind verschiedene Kräuter vereint, die nicht nur bei der Abwehr aller bekannten inneren Parasiten (sowie Dasselfliegenlarven) unterstützen, sondern zur Reinigung des Blutes und Pflege des Darmtraktes beitragen. Vielen Erfahrungsberichten zufolge zeigen Pferde, die regelmäßig Verm-X erhalten, ein glänzenderes Fell und ein gesünderes Erscheinungsbild. Möchten Sie eine Wurmkontrolle bei Ihrem Pferd vornehmen, sollten Sie dies nicht früher als 21 Tage nach dem letzten Verabreichungstag von Verm-X tun.

Zusammensetzung:
Verm-X Mischung (bestehend aus: allium sativum - Knoblauch, cinnamomum zelandicum - Zimt, mentha piperita - Pfefferminze, thymus vulgaris - echter Thymian, galium aperine - Kletten-Labkraut, capsicum minimum - Cayenne, ulmus fulva - glatte Ulme)
Frei von tierischen Produkten und Nebenprodukten, Gluten, Weizen und Weizenderivate, Mais und Maisderivate, Soja und Sojaderivate, künstlichen Farbstoffen und Geschmacksverstärkern, Konservierungsmittel, Antioxidantien, Glutamate, Hefe und Hefeextrakte, zugefügte Salze und Zucker, Nüsse und ihre Derivate, (Pflanzen-)Samen und Samenderivate.

Inhaltsstoffe:
Rohprotein Spurenanteile
Rohfett 0 %
Rohfaser 0 %
Rohasche 0 %

Haltbarkeit:
24 Monate ab Verpackungsdatum

Empfohlene Lagerung
Bitte verschlossen an einem trockenen, kühlen und dunklen Platz aufbewahren.

Hinweis
Die Effektivität von Naturprodukten kann von den jeweiligen Umständen beeinflusst werden. Bitte beachten Sie, dass ein effektives Weidenmanagement bei der Kontrolle von Parasiten höchste Priorität hat. Die Haftung für einen eventuellen Missbrauch des Produktes ist ausgeschlossen.
Verm-X ist aus Naturkräutern und daher nicht als ein medizinisches Präparat klassifiziert.

Geben Sie an 5 aufeinander folgenden Tagen 16 g pro Tier und Tag als Beigabe zum Futter. Dies entspricht einer Menge von 80 g pro 5-Tages-Plan.

Wiederholen Sie alle 10 bis 12 Wochen je nach Parasitendruck (Weidezustand, Anzahl Tiere, Hygiene, usw.)
Dies entspricht einem Jahresbedarf pro Tier von ca. 320 g bis ca. 420 g.

Bei Ponys unter einem Stockmaß von ca. 113 cm fügt man dem Futter nur die halbe Menge Verm-X bei.
Dies entspricht einem Jahresbedarf pro Tier von ca. 160 g bis 210 g.

Jungtiere
ab dem 6. bis zum 18. Lebensmonat erhalten jeweils die halbe Menge.

Zur erstmaligen Gabe sowie bei besonderem Bedarf kann die doppelte Menge problemlos über einen
Zeitraum von 5 Tagen gefüttert werden.

Ausreichend frisches Trinkwasser sollte immer verfügbar sein.

Möchten sie eine Wurmkontrolle vornehmen, sollten Sie dies nicht früher als 21 Tage nach dem letzten Tag der Verabreichung von Verm-X tun.

Bitte beachten Sie auch die weiteren, allgemeinen Hinweise auf der Seite Fütterung!

Packungsgrößen:

Verm-X Pulver für Pferde und Ponys - 320 gramm:

 

53,90 EUR

Produkt-ID: VX-H320  

incl. 7% USt. zzgl. Versand
Packung enthält 320 g
100 g entsprechen 16,84 EUR

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Produktinfo Verm-X Pulver für Pferde

Produktbeschreibung Verm-X Pulver für Pferde

Produktinfo zu Verm-X Pulver für Pferde & Ponys zum Herunterladen [748 KB]

Zum Lesen der Dateien benötigen Sie ein Programm, dass diese Dateien öffnen kann (z.B. Adobe Acrobat Reader).

Weidenmanagement

Weidenbelastung

vergrößern mit Klick auf Grafik

Ein möglichst optimales Weidenmanagement ist für alle weidenden Tiere entscheidend, insbesondere aber für Pferde. Der Lebenszyklus interner Parasiten bezieht die Eier mit ein, die über den Dung ausgeschieden werden. Die Eier brüten aus und die Larven werden dann auf dem Gras durch die weidenden Tiere gefressen.
Dung aufheben hilft, ist aber nicht die ganze Antwort. Koppeln sollten immer einige Wochen Grasungspause zu verschiedenen Jahreszeiten haben.
Parasiten-Bekämpfungsmaßnahmen können eine schnelle Verminderung der Plage zeigen. Aber schon nach kurzer Zeit kann eine Parasitenbelastung wieder erhöht sein, wenn man auf Weiden grasen lässt, die nicht entsprechend von Dung befreit werden und die keine Ruhephasen erhalten.

Verwandte Produkte:

Verm-X Kräuter Flüssig zur Kontrolle innerer Parasiten bei Pferden

Verm-X Flüssig für Pferde - 250 ml Das flüssige Verm-X ist ein Mazerat der verschiedenen Kräuter und wird monatlich an 3 aufeinander folgenden Tagen über das Futter oder Trinkwasser gegeben.

Verm-X Kräuterpellets zur Kontrolle innerer Parasiten bei Pferden

Verm-X Pellets für Pferde 250 g Verm-X Pellets für Pferde sind besonders schmackhaft und daher leicht zu verfüttern und können sogar direkt aus der Hand gegeben werden - alle 3 Monate an 5 aufeinander folgenden Tagen.

Copyright Online-Vetshop.de